Events im GZR  

 

Sommerfest 2019

 

 

Pilzwanderung 2017

Mit einer sehr kreativen, selbst gestalteten Einladung 

lud Dietmar Kutzschbach die Gemeinde auch in diesen 

Jahr herzlich zu einer Pilzwanderung ein.

 

 

 

Am Sonnabend, den 26.08.17 um 10 Uhr trafen sich einige hoch-

motivierte Pilzsammler an bzw. in der Schutzhütte in 

Ehrenfriedersdorf. Leider regnete es in Strömen, aber das war 

für echte Pilzsammler kein  Grund zur Umkehr. Mit Korb und 

Messer und Regenbekleidung ging es los. Die Mühe wurde 

auch rasch belohnt. Freuten wir uns anfangs noch an munter 

springenden großen und kleinen Fröschen, 

füllte sich schnell so mancher Korb. Auch das traditionelle 

Überraschungseierwettschwimmen im Röhrgraben fand statt.

Leider schafften es nur drei Starter bis ins Ziel. 

Sie wurden mit einer tollen Urkunde und Preisen belohnt.

 

Bei strahlendem  Sonnenschein machten wir Rast an einen 

gemütlichen Imbiss. Nach einen  Mittagessen, welches Groß 

und Klein super schmeckte, zeigten wir Dietmar Kutzschbach 

vertrauensvoll unsere gesammelten Pilze. Wir staunten über 

sein Pilzwissen. Nun hieß es Aufbruch nach Hause und 

Pilze putzen! Es war ein schöner interessanter Tag für uns alle.

 

 

 

Vielen Dank nochmal an Dietmar und Irene Kutzschbach für alles 

vorbereiten  und organisieren.

 

                     Kersten Naake

 

Adventfeier im Dezember 2015

 

 

 

 

Familiengottesdienst im August 2015 

 

Spannende Vorträge

 

Angst vor dem Islam - begründet oder unbegründet?

Müssen wir in Deutschland mit einer Islamisierung rechnen?

Diese Frage bewegte in den letzten Wochen und Monaten manch einen.

Dabei konnte man eine gewisse Unsicherheit spüren.

Denn: Der Islam - was verbirgt sich überhaupt dahinter?

Wer von uns kennt sich schon mit dem Koran aus und kann dazu fundierte Aussagen machen?

Stimmen die Aussagen der Bibel und die des Koran überein?

Für uns Christen ist es wichtig, dass wir zu diesem Thema Stellung beziehen können. Dazu brauchen wir verlässliche Aussagen, von jemandem, der sich mit diesem Thema auskennt. Thomas Schneider von der Arbeitsgemeinschaft für Weltanschauungsfragen ist so eine Person. Er hat sich mit diesem Thema intensiv beschäftigt und kann dazu Stellung beziehen.

 

"Die Arbeitsgemeinschaft Weltanschauungsfragen (AG WELT) ist ein unabhängiges Glaubens- und Missionswerk und leistet einen engagierten Beitrag zur bibeltreuen Beantwortung weltanschaulicher Fragen. Sie will Christen in Kirchen, Gemeinden, Gemeinschaften und gesellschaftlichen Institutionen aufklären und ihnen Hilfen an die Hand geben, damit sie in der wachsenden geistigen und geistlichen Auseinandersetzung mit Weltreligionen, Sekten, Neuzeitreligionen, deren Mischformen und dem modernen Atheismus besser bestehen können. Opfern von Sekten, Kulten und Weltanschauungen will die AG WELT helfen, dass sie zur Freiheit des Glaubens an Jesus Christus finden."

 

Wir laden Sie herzlich zu diesem Themenabend ein.

 

Arbeit der AG Welt: www.agwelt.de

Herzlich Willkommen!

 

Wir freuen uns, Sie als Besucher auf unserer Internetseite begrüßen zu dürfen. Durchstöbern Sie doch unsere Seite ein wenig und lernen Sie uns ein wenig kennen.

Sie haben Fragen oder Anregungen, gern sind wir für Sie da. Sie können auch gern unsere Veranstaltungen besuchen!

Wir gehören zum

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok